Wirsing in aller munde

Zutaten:

Wirsingpfanne

1/2 Wirsing

300g Hackfleisch

Glas Gemüsebrühe

 1 Zwiebel

Möhrensalat

Möhren

Pastinake

Apfel

Apfelessig

Brotrestepfanne

Brotreste

Käsereste

Das Hackfleisch habe ich bei Edeka an der Fleischtheke gekauft.

Unter www.bauerngut.de kann man neuerdings die Herkunft seines Fleisches nachverfolgen, indem man auf der Website die Chargen-Nummer eintippt.


Ich habe hier einen vergleichsweise kleinen Wirsing und diesen nochmals halbiert.

Hackfleisch mit etwas Butter gut anbraten.

Währenddessen Wirsing klein schneiden und ein halbes Glas mit Wasser füllen. 2Tl meiner Gemüsebrühe darin auflösen.

Wirsing in die Pfanne geben und Brühe drüber gießen.

Auf mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Gegebenenfalls ab und an einen Schluck Wasser hinzugeben und umrühren.
Alles kochen bis der Wirsing eine leicht glasige weiche Konsistenz erhält.

Ich hatte die Zwiebel vergessen und noch nachträglich eingerührt. Ansonsten mit dem Hackfleisch anbraten. ;)

Parallel - Möhren, Äpfel und Pastinake vorbereiten.

Alles in den Mixer geben und raspeln lassen.

Am Ende Apfelessig nach eigenem Maß hinzugeben.

Die leicht harten Brotscheiben klein schneiden und mit etwas Butter in eine aufheizende Pfanne geben.

Käsereste klein schneiden.

Wenn das Brot gut angebraten ist, Käse ohne Hitze einstreuen. Während dessen umrühren.

Und fertig. Alles zusammen auf einen Teller legen und essen.