harzer Käse mal anders gedacht

Zutaten:

Harzer Käse auf Brot:

200g Kartoffeln vom Vortag

2 kleine rote Zwiebeln

kleine Lauchzwiebeln (Menge nach Wahl)

2 El Butter

Gewürz

1/2 Bund Schnittlauch

Bauernbrot, Krustenbrot oder Graubrot

Salat:

Salat nach Wahl

Tomate

Gurke

Walnüsse

Dressing:

3 El Joghurt

1 El Öl

ein Schuss Obstessig

1/2 Tl Salz

Schnittlauch (ein wenig vom Bund beim Pfannengericht abzwacken)

Das Rezept ist für 2 Personen geeignet.

Die Zubereitung benötigt 20 Minuten.


Zunächst werden die Kartoffeln gewürfelt und die Zwiebeln geschnitten.

Die Butter wird in der Pfanne aufgelöst, sodass das Kartoffel-Zwiebel-Gemisch hineingegeben werden kann. Bei schwacher Flamme braten lassen.

Die Zutaten für das Dressing zusammengegeben und gut umrühren.

Alle Zutaten für den Salat schnibbeln und mit dem Dressing in einer Schale vermengen. Den Schnittlauch als letztes schneiden und hinzugeben.

Den Schnittlauch ebenfalls in die Pfanne geben. Für einen Moment die Pfanne aufheizen und alles scharf anbraten.

Danach wird der Harzer Käse gewürfelt und nur ganz kurz bei schwacher Flamme mit in die Pfanne gegeben.

Das Brot in der Zwischenzeit toasten. Ich hatte keinen Toaster zur Hand, also habe ich es kurz angebraten.

Und schon lässt sich alles servieren. Das Brot auf den Teller legen, das Harzer Käse Gemisch dazu und Salat beilegen.