Rohkostvariation mit frischem Feta Dip

Zutaten (für 1 Person):

Gemüse

1 Maiskolben (hier: frisch vom Markt)

etwas Butter

2 Kohlrabi (unbedingt auf Regionalität achten, da es nun die letzte gelagerte Ernte aus Deutschland gibt)

Bohnen (auch vom Markt)

1 Gurke

1 Tomate

2 Möhren

Dip

200g Schafskäse Feta (gerne vom Markt)

200g Saure Sahne

1 Zwiebel

1 Tomate (hier frisch aus meinem Garten)

2 Knoblauchzehen

ein Hand voll frischer Kräuter (auch aus meinem Garten)


Zu Beginn wird der Maiskolben von seinen Blättern befreit und mit Butter eingerieben. Als nächstes wird er in Alufolie eingerollt.

Daraufhin wird der Kohlrabi geschält, in Stifte geschnitten und auf ein Backblech neben den Maiskolben ausgelegt. Alles mit Salz bestreuen.

Die Kombi wird für 20 Minuten bei 200 Grad im Backofen gebacken.

Die Zutaten für den Dip fein zuschneiden und vermengen.

Die restlichen Gemüse mundgerecht zuschneiden und die Bohnen für ein paar Minuten in Salzwasser kochen.

Nun dürfte der Mais und der Kohlrabi fertig sein.

Alles gemeinsam anrichten. Guten Appetit.